Turnierbericht zum Deistercup für Schulen der Sophie Scholl Gesamtschule Wennigsen

Ein tolles Fußball-Turnier mit gutem, sehr fairem Sport ist heute, am Mittwoch, den 16.03.2016 an unserer Schule zu Ende gegangen. Und unsere Mannschaft hat auch noch gewonnen!!!

Doch nun der Reihe nach. Da eine Gastschule das Turnier erst morgen wähnte, fehlte in Gruppe A eine Mannschaft. Die beiden Teams aus Wennigsen eröffneten das Turnier um 8.30 Uhr. Dieses Spiel stand noch nicht auf sehr hohem Niveau, man hatte das Gefühl die Spieler mussten erst noch richtig wach werden. Nicht selten sah man gegnerische Offensivspieler sträflich frei in der eigenen Hälfte stehen. Dies galt für beide Mannschaften, nur die ERSTE schlug daraus Kapital und setzte sich am Ende, etwas zu hoch, mit 4:0 durch.

In ihrem 2. Spiel machte die ZWEITE ihr bestes Spiel. Gegen den späteren Turnierdritten Johannes Kepler Realschule Ricklingen spielte man lange Zeit auf Augenhöhe. Trotzdem ging man mit 0:1 in Rückstand. In der Folge kam es zu 3!!! glasklaren Chancen, aber keine wurde verwertet. Einmal wurde das leere Tor nicht getroffen . So kann man dann natürlich auch nicht gewinnen. Endstand 0:2. Aber zumindest gut kombiniert und schöne Chancen herausgespielt.

Das Spiel, das die Gruppe A dann entscheiden musste fand zwischen der ERSTEN und RICKLINGEN statt. In einem engumkämpften Match trennte man sich am Ende 1:1, und musste zwischenzeitlich froh sein nicht in Rückstand geraten zu sein, ob der vielen RICKLINGER Chancen. Hier konnte sich unser Keeper Timmo mehrfach prima auszeichnen. Auch in diesem Spiel wirkte die ERSTRE noch sehr fahrig, was auch an mangelnder Spielpraxis, bzw. angeschlagenem Gesundheitszustand einiger Spieler lag, die durch individuelle Fehler den Gegner gute Chancen ermöglichten und ihrem Trainer Herrn Thannheiser den Nerv raubten. Somit zogen die ERSTE auf Platz 1 und Ricklingen auf Platz 2 ins Halbfinale ein.

In der Gruppe B waren die Plätze 1-4 alle engumkämpft. Erst das letzte Gruppenspiel gab Auskunft über die Platzierungen in dieser Gruppe. Für das Halbfinale qualifizierten sich als Gruppenerster mit 6 Punkten die Magister-Notholt Oberschule aus Lindhorst, die auch den höchsten Sieg des Turnieres einfahren konnten – ein 8 : 2 gegen das Otto Hahn Gymnasium aus Springe. Zweiter wurde mit 4 Punkten die Lisa Tetzner Oberschule aus Barsinghausen. Das Otto Hahn Gmynasium lag punktgleich auf Rang drei vor der Oberschule aus Gehrden, die 2 Punkte auf dem Konto hatte.

In den Spielen um die Plätze 5-7 gab es für die ZWEITE eine 0:6 Packung gegen das OHG und ein 2:5 gegen die Oberschule aus Gehrden. Somit blieb Ihnen nur der siebte Platz.
Sechster wurde Gehrden und Platz 5 belegte das OHG.

Die ERSTE spielte in ihrem Halbfinale gegen die Lisa Tetzner Schule aus Barsinghausen. Schnell lag man mit 0:1 in Rückstand. Aber von jetzt an spielte unser Team plötzlich guten Fußball. Maurice aus Klasse Acht markierte umgehend, mit einem trockenen, platzierten Flachschuss in die linke Ecke den Ausgleich. Tolles Teamspiel, gute Kombinationen und teilweise überragende Individualleistungen führten bald zum 2:1. Auch der zwischenzeitliche Ausgleich hielt die ERSTE jetzt nicht mehr auf. 2 Minuten 30 vor Schluss, als Noah an der „Eckfahne“ zwei Barsinghäuser aussteigen ließ und aus unmöglichem Winkel das 4:2 markierte war das Spiel entschieden, denn Barsinghausen kam zu keinem gefählichem Abschluss mehr. Finale!!!

Im anderen Halbfinale gab es ein munteres Toreschießen das schließlich mit einem letzten Tor der Ricklinger 10 Sekunden vor Ende der Spielzeit mit 6:6 endete. Es folgte ein Neunmeter schießen, dass die Lindhorster mit 2:1 für sich entschieden.

Im kleinen Finale um Platz 3 setzte sich ganz knapp die Johannes Kepler Realschule Ricklingen gegen die LTS aus Barsinghausen mit 3:2 durch.

Was folgte war das Finale zwischen der ERSTEN und Lindhorst, indem beide Mannschaften noch einmal alles gaben. Auch hier lage die ERSTE zunächst mit 0:1 zurück. Diesmal dauerte es knappe 3 Minuten bis die ERSTE nach schönem Kombinationsspiel den Ausgleich erzielte. Immer wieder bearbeiteten die Spieler der ERSTEN die gegnerische Nummer 10, ihren stärksten Mann. Vereint luxten sie ihm zahlreich den Ball ab, und kamen so in aussichtsreiche Kontersituationen. Eine davon führte zum nun verdienten 2:1. In der Folge bemühte sich Lindhorst sehr, aber wir hielten gut dagegen und waren dem 3:1 eigentlich näher als Lindhorst dem Ausgleich. Hier hielt der Lindhorster Torwart überragend in 1 - 1 Situationen gegen Patrick und ein weiteres mal gegen Noah. Am Ende blieb es beim 2:1, die ERSTE lag sich in den Armen und konnte die HUS-Trophy für den Sieg in Empfang nehmen.

Herzlichen Dank an alle Teams einschließlich ihrer Lehrer. Besonderer Dank gilt Max Schulz Helbach und Fabio Hoffmann aus der Oberstufe, die sehr souverän in der Turnierleitung (Max) und Spielleitung (Fabio) beteiligt waren. Justin aus Klasse 9 gilt besondere Dank für die Technik, als Sanitäter und das Aufräumen. Danke auch einem weiteren Mädchen aus dem Sanitätsdienst (mir fehlt gerade der Name) und den Kollegen Hebach-Exner für den Aufbau, Kollege Bittner für ganz abgeklärtes Pfeifen und natürlich unserem Kollegen „Menotti“-Thannheiser für den Erfolg .

Es freute sich mit Euch der Turnierorganisator und Sportlehrer Herr Husmann.

P.S.: Danke auch den Spielern Hannes, Tim, Nisse und Fernando aus der ZWEITEN, die mitabgebaut haben.

PLATZIERUNGEN:

1) Sophie Scholl Gesamtschule Wennigsen 1 2) Magister Notholt Oberschule Lindhorst

3) Johannes Kepler Realschule Ricklingen 4) Lisa Tetzner Oberschule Barsinghsn.

5) Otto Hahn Gymnasium Springe 6) Oberschule Gehrden

7) Sophie Scholl Gesamtschule Wennigsen 2 8) IGS Springe

Die Spielerbegnisse im Einzelnen:

8.30-8.42 SSGS W1 - SSGS W2 = 4 : 0

8.44-8.56 OHG S - OBS G = 3 : 3

8.58-9.10 JKRS R - IGS S = - : -

9.12-9.24 LTS B - MN L = 3 : 4

9.26-9.38 JKRS R - SSGS W1 = 1 : 1

9.40-9.52 LTS B - OHG S = 8 : 2

9.54-10.06 IGS S - SSGS W2 = - : -

10.08-10.20 MN L -OBS G = 2 : 1

10.22-10.34 SSGSW1- IGS S = - : -

10.36-10.48 OHG S -MN L = 3 : 1

10.50-11.02 SSGSW2- JKRS R = 0 : 2

11.04-11.16 OBS G - LTS B = 1 : 1 .

11.59-12.11 SSGSW2- OHG S = 0 : 6

12.13-12.25 SSGSW2- OBS G = 2 : 5

11.31-11.43 HF1: SSGSW1 – LTS B = 4 : 2

11.45-11.57 HF2: MN L- JKRS R = 6 : 6; 2 : 1 (n.E.)

12.27-12.39 Pl.3/4: JKRS R - LTS B = 3 : 2

12.41-12.53 FIN: SSGSW1 - MN L = 2 : 1



Letzte Änderung: 02.05.2018
© 2018 KGS-Wennigsen