Frankreichaustausch

Im Frühjahr 2017 konnte nach mehrjähriger Unterbrechung endlich wieder ein Austausch mit unserer französischen Partnerschule Collège Antoine de Saint-Exupéry in Forges-les-Eaux in der Normandie stattfinden. Im März kamen 14 junge Französinnen und Franzosen mit ihren 2 Lehrerinnen nach Wennigsen und haben hier in der Familie ihrer Austauschpartner gelebt und am gemeinsamen Programm teilgenommen. Dabei wurden Hannover, Hameln und Bremen besucht und es gab verschiedene gemeinsame Aktionen in der Schule. In dieser Zeit haben sich die Austauschpartner schon gut kennengelernt.

Beim Gegenbesuch im Mai ist als blinder Passagier ein kleiner Zwerg mit nach Frankreich gereist und hat ein Tagebuch seiner Erlebnisse geschrieben. Besonders gut haben ihm der Besuch in Etretat am Meer und die Rallye auf dem Schulgelände gefallen, aber auch die französischen Gastfamilien und das Wochenende mit ihnen fand er total nett. In Rouen hat ihn die Stadtführung nicht so sehr interessiert, aber die Freizeit mit der Gruppe war gut und das lange Warten auf den Bus bei strömendem Regen eigentlich ganz witzig. Bei der Rückfahrt aus Forges war der Zwerg ganz traurig, weil so viele Jugendliche und auch die Eltern geweint haben. Viele waren durch den Austausch richtig gute Freunde geworden – und zum Glück haben sich einige Austauschpartner gleich für einen privaten Besuch in den Sommerferien verabredet.

Der Zwerg meint, dass der Austausch im nächsten Jahr unbedingt weitergehen sollte. Man hat Spaß in der Gruppe, erfährt viel über Land und Leute und spricht manchmal sogar Französisch. Er möchte sehr gern wieder mitfahren. Das ganze französische Zwergentagebuch könnt ihr beim Französischkurs 10 G lesen. Hier sind nur einige Fotos von ihm oder mit ihm:

Leonie Glatz

Letzte Änderung: 21.10.2017
© 2018 KGS-Wennigsen